Epheser 3,14-21 (NLB)

Paul Clark

In den Briefen des Apostels Paulus bringt er zum Ausdruck, dass er stets für die Gläubigen und Gemeinden betet. Paulus ist unser Beispiel. Aus den nachfolgenden Bibelstellen können wir Lernern, wie wir für andere beten sollen. Lasst uns dies zu einem wichtigen Anliegen machen.

Sprosse 1 Vor unserem Gott niederknien

14-15: Darum knie ich nieder vor Gott, dem Vater, und bete ihn an, ihn, dem alle Geschöpfe im Himmel und auf der Erde ihr Leben verdanken und den sie als Vater zum Vorbild haben.

Die Voraussetzung für den Zugang zu Gott ist, dass wir unsere Knie und/oder unsere Herzen for ihm beugen. Wir bekennen, dass Er die Herrschaft über unser Leben hat.

Sprosse 2: Bitte um Stärkung durch den Heiligen Geist

16: Ich bitte Gott, euch aus seinem unerschöpflichen Reichtum Kraft zu schenken, damit ihr durch seinen Geist innerlich stark werdet.

Was bringt es die ganze Welt zu gewinnen und die eigene Seele zu verlieren.

Sprosse 3: Bitte, dass Christus uns im Glauben durchdringt und in uns wohnt.

17: Mein Gebet ist, dass Christus durch den Glauben in euch lebt. In seiner Liebe sollt ihr fest verwurzelt sein; auf sie sollt ihr bauen. 

Die Liebe Gottes ist wie ein Ozean, man kann sehen wo sie beginnt aber nicht wo sie aufhört. (Unbekannt)

Sprosse 4: Bitte, dass wir mehr und mehr die ganze Fülle der Liebe Christi verstehen.

18 Denn nur so könnt ihr mit allen anderen Christen das ganze Ausmaß seiner Liebe erfahren. 

18 (Luther): So könnt ihr mit allen Heiligen begreifen, welches die Breite und die Länge und die Höhe und die Tiefe ist…

Gottes Vaterherz zeigt sich auf vielfältige Weise. Die Frage ist, wie wir damit umgehen. Wir sind herausgefordert, auf die Liebe Gottes mit Vertrauen zu reagieren. Selbst die engste und liebevollste Beziehung mit einem weltlichen Vater lässt sich nicht mit der alles übersteigenden Liebe unseres himmlischen Vaters vergleichen, der uns kennt, wie uns nie ein anderer Mensch kennen wird.

Helmut Thielicke: Der andere ist das, was meine Liebe aus ihm macht. Und wir sind das, was Gottes Liebe aus uns macht.

Sprosse 5: Bitte, dass Gottes Fülle uns völlig durchdringt.

19 Ja, ich bete, dass ihr diese Liebe immer tiefer versteht, die wir doch mit unserem Verstand niemals ganz fassen können. Dann werdet ihr auch immer mehr mit dem ganzen Reichtum des Lebens erfüllt sein, der bei Gott zu finden ist. 

Ersetze einfach das Wort “Ihr” mit einem bestimmten Namen. Ersetze das Wort “Ihr” durch “ich/mich”. Mach dieser Vers für dich persönlich.

Sprosse 6: Was Gott tun kann!

20-21: Gott aber kann viel mehr tun, als wir jemals von ihm erbitten oder uns auch nur vorstellen können. So groß ist seine Kraft, die in uns wirkt. Deshalb wollen wir ihn mit der ganzen Gemeinde durch Jesus Christus ewig und für alle Zeiten loben und preise

Ich glaube, das beste kommt noch für dich und die Gemeinde!

Erwarte das beste von Gott. Deine Erwartungen dürfen nich wenig sein.

John Lindell: Entscheide nicht darüber, was Gott tun kann, indem du auf das siehst, was du nicht tun kannst.

Der Glaube an Gott kann ein Leben ändern. 

Hebräer 11, 1 u. 6: Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. Aber ohne Glauben ist’s unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn suchen, ihren Lohn gibt.

Wir sind von Gott reich beschenkt

20: Gott aber kann viel mehr tun, als wir jemals von ihm erbitten oder uns auch nur vorstellen können.

Never Forget: Gott kann und Gott kann UND GOTT KANN!

Die Liste wo Gott wirken kann UND GOTT WIRKEN WILL:

Deine Ehe

Deine Familie

Deine Kinder

Deine Gemeinde

Deine Arbeitsstelle

Deine Stadt

Deine Nachtbarschaft

BEI DIR!!!